Veranstaltungen

Öffentliche Führung am Sonntag, 4.3.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 4.3.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Familienführung am Sonntag, 18.3.2018

Familienführung am Sonntag, 18.3.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

"Pallas Athene und Minerva – Gustav Klimt zum 100. Todestag" am Sonntag, 25.3.2018

"Pallas Athene und Minerva – Gustav Klimt zum 100. Todestag" am Sonntag, 25.3.2018

Vor 120 Jahren schuf Gustav Klimt sein Werk „Pallas Athene“. Aus Anlass seines hundertsten Todestages möchte die Führung verschiedene Bezüge zur Antike in Klimts Werk in den Blickpunkt rücken und sich dabei insbesondere auf eine Gegenüberstellung der griechischen Athene mit der römischen Minerva konzentrieren.

 

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

Termin: Sonntag, 25.3.2018 um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Öffentliche Führung am Sonntag, 1.4.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 1.4.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Familienführung am Sonntag, 15.4.2018

Familienführung am Sonntag, 15.4.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

",…als Macrinus und Adventus Konsuln waren': Eine Reise in das Jahr 218 n. Chr." am Sonntag, 29.4.2018

",…als Macrinus und Adventus Konsuln waren': Eine Reise in das Jahr 218 n. Chr." am Sonntag, 29.4.2018

Wie sah das Leben im Jahr 218 n. Chr., also vor genau 1800 Jahren, in Rom und in der Provinz aus? Was bewegte die Menschen, welchen Veränderungen oder auch Gefahren und Problemen sahen sie sich gegenüber?

Ein Jahr zuvor war Kaiser Caracalla ermordet worden. Er hatte hierzulande im Jahr 213 nicht nur den Frieden hergestellt, sondern während seiner Herrschaft auch viele Veränderungen herbeigeführt. So hinterließ er den Nachfolgern u.a. seine Constitutio, bei der alle im Reich lebenden freien Menschen das römische Bürgerrecht erhielten, oder auch mit dem Antoninian ein neues Münznominal, das zu einer rapiden Geldverschlechterung beitrug...

 

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

Termine: Sonntag, 29.4.2018 sowie Sonntag, 23.9.2018 jeweils um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Öffentliche Führung am Sonntag, 6.5.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 6.5.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

"Das römische Siedlungspanorama: Making of" am Sonntag, 13.5.2018

"Das römische Siedlungspanorama: Making of" am Sonntag, 13.5.2018

Das über 56 m lange und rund 5 m hohe Siedlungspanorama in der Archäologischen Freilichtanlage bietet mit zahlreichen Lebensbildern einen Blick in den großen römischen Handels- und Marktort vor 1800 Jahren.

Umfassende Studien und Vorstufen waren notwendig, bis der Stuttgarter Künstler Markus Ege die endgültige Druckvorlage für die Wand erstellen konnte – ein hochdetailliertes Aquarell im Maßstab 1:20.

Die Führung möchte den Besucher mit auf den Gang durch den Entstehungsprozess des Werkes und seiner vielfältigen inhaltlichen Facetten nehmen.

 

Führungen mit Markus Ege und Enrico De Gennaro

Termin: Sonntag, 13.5.2018, 11 Uhr und 15 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 3,- € (berechtigt zum Eintritt ins Römermuseum am selben Tag)

Ort: Archäologische Freilichtanlage Güglingen, Zugang über Emil-Weber-Straße 24

"Heidnische Wurzeln des Christentums" am Donnerstag, 17.5.2018

"Heidnische Wurzeln des Christentums" am Donnerstag, 17.5.2018

Veranstaltung der VHS Heilbronn im Rahmen der Reihe „Auf den Spuren der Römer“

 

Diese Führung will aufzeigen, dass das Christentum nicht nur von jüdischen Vorstellungen geprägt wurde, sondern auch zahlreiche heidnische Gedanken in sich aufnahm oder weiterentwickelte. Der Trinitätsgedanke wäre hier ebenso zu nennen wie die Fleischwerdung des Gottessohnes, die Ausgestaltung von dessen Erdenleben oder auch seine Himmelfahrt, welche in diesen Tagen gefeiert wird.

 

Außerdem ist innerhalb des Heidentums eine Tendenz zum Monotheismus bis zur Spätantike hin auszumachen, welche besonders am römischen Sonnengott Sol festgemacht werden kann. In Güglingen eignet sich zur Veranschaulichung der Sonnensymbolik die Rekonstruktion eines der zwei dort ausgegrabenen Mithräen vorzüglich. Unter anderem wird dort verdeutlicht, wie sich das Weihnachtsfest von seiner ursprünglichen Feier zu Ehren Sols zum christlichen Fest hin wandelte.

 

Dozent: Frank Merkle M.A.

Termin: 17.5.2018, 14:30 Uhr

Treffpunkt: Römermuseum Güglingen

Kursgebühr (2UE): 10,00 € inkl. Eintritt, Führung

 

Hinweis:

Zur Veranstaltung ist eine Anmeldung über die VHS Heilbronn notwendig.

Kontakt: Herr Hübner, Tel. 07131/996541, huebner@vhs-heilbronn.de.

Familienführung am Sonntag, 20.5.2018

Familienführung am Sonntag, 20.5.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Öffentliche Führung am Sonntag, 3.6.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 3.6.2018

 

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

"Vom antiken Heidentum zum Prager Fenstersturz: Wie religiöse Toleranz Glaubenskämpfen wich" am Sonntag, 10.6.2018

"Vom antiken Heidentum zum Prager Fenstersturz: Wie religiöse Toleranz Glaubenskämpfen wich" am Sonntag, 10.6.2018

Die Zahl und Vielfalt der im römischen Reich verehrten Gottheiten lässt sich kaum beschreiben. So war religiöse Toleranz und Liberalität nicht nur in der heidnischen Antike gang und gäbe, sondern sogar ein ganz wesentliches Herrschaftsinstrument, mit dem auch ganz gezielt fremde Völker befriedet wurden.

Erst mit dem Auftreten monotheistischer Religionen begann ein langer Weg, der die religiöse Toleranz Glaubenskämpfen und sogar Fanatismus weichen ließ.

Die Führung möchte diese Entwicklung aus Anlass des Prager Fenstersturzes nachzeichnen, mit dem vor 400 Jahren der Dreißigjährige Krieg in Europa seinen Anfang nahm.  

 

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

Termin: Sonntag, 10.6.2018 um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Familienführung am Sonntag, 17.6.2018

Familienführung am Sonntag, 17.6.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Öffentliche Führung am Sonntag, 1.7.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 1.7.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

"Pontifex Maximus – Wurzel des Papsttums" am Sonntag, 8.7.2018

"Pontifex Maximus – Wurzel des Papsttums" am Sonntag, 8.7.2018

Der vor 650 Jahren geborene Papst Martin V. war der einzige auf deutschem Boden gewählte Papst. Dies geschah beim Konstanzer Konzil, das vor genau 600 Jahren sein Ende fand.

Den Titel „Pontifex Maximus“ tragen die Päpste seit dem 5. Jahrhundert und knüpfen so an eine altrömische Tradition an, der auch die römischen Kaiser folgten: Der „oberste Priester“ war nicht nur der Ranghöchste über allen Götterkulten, sondern auch Herr über den Kalender. Wie sich der Titel von seinen Ursprüngen bis hin zur römisch-katholischen Kirche entwickelte, steht im Mittelpunkt dieser Führung.

 

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

Termine: Sonntag, 8.7.2018 sowie Sonntag, 11.11.2018 jeweils um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Familienführung am Sonntag, 15.7.2018

Familienführung am Sonntag, 15.7.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Öffentliche Führung am Sonntag, 5.8.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 5.8.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Familienführung am Sonntag, 19.8.2018

Familienführung am Sonntag, 19.8.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Öffentliche Führung am Sonntag, 2.9.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 2.9.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

"Unser römisches Erbe – oder: Was gehen uns die Römer heute an?" am Sonntag, 9.9.2018

"Unser römisches Erbe – oder: Was gehen uns die Römer heute an?" am Sonntag, 9.9.2018

Die Römer stehen uns oft viel näher als manche glauben: Ihr Einfluss strahlt in unterschiedlichste Bereiche unseres heutigen Lebens aus, wie beispielsweise in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Alltag oder Religion.

Die Themenführung betrachtet ausgewählte Aspekte anhand der Dauerausstellung des Römermuseums.

 

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

Termin: Sonntag, 9.9.2018, 11:00 Uhr und 15 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Familienführung am Sonntag, 16.9.2018

Familienführung am Sonntag, 16.9.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

",…als Macrinus und Adventus Konsuln waren': Eine Reise in das Jahr 218 n. Chr." am Sonntag, 23.9.2018

",…als Macrinus und Adventus Konsuln waren': Eine Reise in das Jahr 218 n. Chr." am Sonntag, 23.9.2018

Wie sah das Leben im Jahr 218 n. Chr., also vor genau 1800 Jahren, in Rom und in der Provinz aus? Was bewegte die Menschen, welchen Veränderungen oder auch Gefahren und Problemen sahen sie sich gegenüber?

Ein Jahr zuvor war Kaiser Caracalla ermordet worden. Er hatte hierzulande im Jahr 213 nicht nur den Frieden hergestellt, sondern während seiner Herrschaft auch viele Veränderungen herbeigeführt. So hinterließ er den Nachfolgern u.a. seine Constitutio, bei der alle im Reich lebenden freien Menschen das römische Bürgerrecht erhielten, oder auch mit dem Antoninian ein neues Münznominal, das zu einer rapiden Geldverschlechterung beitrug...

 

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

Termine: Sonntag, 29.4.2018 sowie Sonntag, 23.9.2018 jeweils um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Öffentliche Führung am Sonntag, 7.10.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 7.10.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

"Der Michaelsberg von der Vor- und Frühgeschichte bis ins Mittelalter" am Sonntag, 14.10.2018

"Der Michaelsberg von der Vor- und Frühgeschichte bis ins Mittelalter" am Sonntag, 14.10.2018

Der „Wächter des Zabergäus“ ist der markanteste Geländepunkt in unserer Landschaft. Den Zeugenberg, der dem Strombergrücken vorgelagert ist, umgibt eine reiche Geschichte und verschiedene Mythen.

Die Begehung des Berges möchte sich jenen Zeugnissen seiner Vergangenheit von der Vor- und Frühgeschichte bis in mittelalterliche Zeit widmen.

 

Termin: Sonntag, 14.10.2018 um 15:00 Uhr

Dauer: ca. 120 Minuten

Kosten: 7,- € p.P.

Treffpunkt: Parkplatz „Näser“ (Michaelsbergsattel), Treffentrill

keine Anmeldung notwendig

Familienführung am Sonntag, 21.10.2018

Familienführung am Sonntag, 21.10.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Öffentliche Führung am Sonntag, 4.11.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 4.11.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

"Pontifex Maximus – Wurzel des Papsttums" am Sonntag, 11.11.2018

"Pontifex Maximus – Wurzel des Papsttums" am Sonntag, 11.11.2018

Der vor 650 Jahren geborene Papst Martin V. war der einzige auf deutschem Boden gewählte Papst. Dies geschah beim Konstanzer Konzil, das vor genau 600 Jahren sein Ende fand.

Den Titel „Pontifex Maximus“ tragen die Päpste seit dem 5. Jahrhundert und knüpfen so an eine altrömische Tradition an, der auch die römischen Kaiser folgten: Der „oberste Priester“ war nicht nur der Ranghöchste über allen Götterkulten, sondern auch Herr über den Kalender. Wie sich der Titel von seinen Ursprüngen bis hin zur römisch-katholischen Kirche entwickelte, steht im Mittelpunkt dieser Führung.

 

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

Termine: Sonntag, 8.7.2018 sowie Sonntag, 11.11.2018 jeweils um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Familienführung am Sonntag, 18.11.2018

Familienführung am Sonntag, 18.11.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

"Jenseitsvorstellungen und Bestattungswesen in römischer Zeit" am Donnerstag, 22.11.2018

"Jenseitsvorstellungen und Bestattungswesen in römischer Zeit" am Donnerstag, 22.11.2018

Veranstaltung der VHS Heilbronn im Rahmen der Reihe „Auf den Spuren der Römer“

 

Nachgegangen wird bei der Führung u. a. folgenden Fragen:

Welche Jenseitsvorstellungen hatten die Römer? Welche Rolle kam dabei Gottheiten zu, die mit der Unterwelt in Zusammenhang standen, darunter Proserpina, die gallorömische Herecura oder der Seelenbegleiter Mercur? Warum besitzen viele Unterwelts-Gottheiten gleichzeitig auch einen Fruchtbarkeits-Aspekt? Eindrucksvoll sind in diesem Zusammenhang etliche archäologische Zeugnisse aus dem Zabergäu und dem römischen Güglingen, die das Römermuseum in seiner Dauerausstellung bereithält.

 

Dozent: Frank Merkle M.A.

Termin: 22.11.2018, 14:30 Uhr

Treffpunkt: Römermuseum Güglingen

Kursgebühr (2UE): 10,00 € inkl. Eintritt, Führung

 

Hinweis:

Zur Veranstaltung ist eine Anmeldung über die VHS Heilbronn notwendig.

Kontakt: Herr Hübner, Tel. 07131/996541, huebner@vhs-heilbronn.de.

Öffentliche Führung am Sonntag, 2.12.2018

Öffentliche Führung am Sonntag, 2.12.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Familienführung am Sonntag, 16.12.2018

Familienführung am Sonntag, 16.12.2018

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 15 Personen begrenzt; eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt

Alle Artikel der Rubrik: