Veranstaltungen - Archiv

"Das kränkelnde Imperium: Spuren eines Niedergangs" am Sonntag, 21.5.2017

"Das kränkelnde Imperium: Spuren eines Niedergangs" am Sonntag, 21.5.2017

Der Niedergang des römischen Reiches hatte vielfältigste Ursachen – sie führten letztlich hier in Südwestdeutschland dazu, dass das Imperium den rechtsrheinischen Bereich aufgab: Dazu gehören beispielsweise die Ausbeutung natürlicher Ressourcen und Umweltzerstörung, der wirtschaftliche Niedergang oder innen- wie außenpolitische Probleme.

 

Auch im Zabergäu lassen sich Spuren dieses Niedergangs finden: Die Zeichen kaiserlicher Macht werden zerstört, Bäder und Wohngebäude werden verkleinert, Siedlungsplätze werden aufgegeben und verlassen

Die Themenführung geht den Ursachen und Spuren dieser Entwicklung auf den Grund.

 

Termin: Sonntag, 21.5.2017 um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: vollständig gratis)