Online Museums-Shop

(zum Vergrößern das Bild anklicken)

Heinz Rall – Kirchenbauten. Fotografien von Rose Hajdu.

 

Der Architekt Heinz Rall (1920-2006) war der produktivste Kirchenbauer nach dem Zweiten Weltkrieg im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, wo er 20 Kirchenneubauten schuf.

 

Anlässlich seines 100sten Geburtstags würdigen ihn das Römermuseum und die Stadt Güglingen mit einer Ausstellung (27.9.2020 – 21.3.2021) sowie diesem opulenten Begleitband, der querschnitthaft einen Einblick in das Œvre anhand einer repräsentativen Auswahl von elf seiner Kirchenbauten gibt:

 

  • Sindelfingen, Christuskirche (1959)
  • Stuttgart-Bad Cannstatt, Stephanuskirche (1960)
  • Stuttgart-West, Pauluskirche (1961)
  • Böblingen, Paul-Gerhardt-Kirche (1961)
  • Sindelfingen, Johanneskirche (1963)
  • Esslingen-Zollberg, Christuskirche (1963)
  • Ludwigsburg, Kreuzkirche (1964)
  • Leonberg-Ramtel, Versöhnungskirche (1965)
  • Calw-Heumaden, Versöhnungskirche (1965)
  • Sindelfingen-Goldberg, Versöhnungskirche (1967)
  • Güglingen, Mauritiuskirche (1977)

 

Die Stuttgarter Fotografin Rose Hajdu, die jüngst auch Werke über Paul Bonatz und Theodor Fischer realisierte, hat hierbei mit ihrem „fotografischen Auge“ der Intention des Architekten und Gestalters nachgespürt und wirft mit ihren Fotografien einen intensiven Blick auf Architektur und Licht dieser Sakralbauten. Sie legte bei ihren Aufnahmen auch besonderes Augenmerk auf die Verschmelzung von Architektur und Kunst, die Ralls Bauten höchst zu eigen ist.

 

Heinz Rall – Kirchenbauten. Fotografien von Rose Hajdu.

Ein subjektiver Blick auf Architektur und Licht von elf ausgewählten Kirchen.

Enrico De Gennaro (Hrsg.)

Text: Reinhard Lambert Auer

mit einem Beitrag von Ulrich Gräf

Schriftenreihe des Römermuseums Güglingen, Band 9.

 

1. Auflage (2020)

272 Seiten, 273 Abbildungen, 11 Grundriss-Illustrationen

Hardcover, Format: 21 x 29,7 cm

ISBN: 978-3-9812803-9-5

 

Preis: 29,90 €

(zzgl. Versandkosten)

 

Warenkorb