Online Museums-Shop

(zum Vergrößern das Bild anklicken)

Begleitband zur Sonderausstellung "Älteste Spuren"

 

Inhaltlich liefert der Begleitband zur Ausstellung zunächst eine Einführung, welche die Besonderheiten der Fundüberlieferung und Fundstellenlage im Heilbronner Land schildert, als auch den Wandel und die Genese der Landschaft im Eiszeitalter an sich, die stark von den unterschiedlichen kalt- und warmzeitlichen geologischen Prozessen geprägt wurden.

 

Reich mit Belegen unterschiedlichster Faunenvertreter lässt sich das Mittelpleistozän, der mittlere Abschnitt des Eiszeitalters, illustrieren. In diesen Abschnitt, in den die archäologischen Epochen der Älteren (Altpaläolithikum) wie auch ein Großteil der Mittleren Altsteinzeit (Mittelpaläolithikum) gehören, sind die ältesten Nachweise menschlicher Anwesenheit im Heilbronner Land zu setzen. Nicht zuletzt datieren die beiden separat porträtierten Urmenschenfunde von Mauer an der Elsenz und Steinheim an der Murr in das Mittelpleistozän.

 

Das anschließende Jungpleistozän als jüngerer Abschnitt des Eiszeitalters ist im Heilbronner Land vorwiegend von den kaltzeitlichen Lößablagerungen geprägt, die heute in weiten Teilen das Landschaftsbild bestimmen und welche ebenfalls reiche Faunenreste geliefert haben.

 

Archäologisch kann dieser Abschnitt zunehmend differenzierter betrachtet werden: In der Jüngeren Altsteinzeit (Jungpaläolithikum), die im Laufe dieses Abschnitts auf die Mittlere Altsteinzeit folgt, hinterließ die Fundüberlieferung in zunehmendem Maße menschliche Spuren, die sich den Kulturen des Aurignacien und des Magdalénien zuordnen lassen.

 

Abschließend widmet sich der Band der Mittelsteinzeit (Mesolithikum), die besonders reiche Spuren im Heilbronner Land hinterließ und bereits in den jüngsten erdgeschichtlichen Abschnitt, das Holozän, gehört, das durch die Wiedererwärmung am Ende des Eiszeitalters eingeleitet wurde.

 

Ein Überblick über die fortschreitende Entwicklung der Steinbearbeitung während des dargestellten Zeitraumes wird anhand von Reproduktionen und Beispielen geliefert, die in die jeweiligen zeitlichen Horizonte der Ausstellung weisen.

 

Enrico De Gennaro, Älteste Spuren. Die Alt- und Mittelsteinzeit im Heilbronner Land.

Schriftenreihe des Römermuseums Güglingen, Band 3.

 

1. Auflage (2011)

80 Seiten, 111 Abbildungen

Paperback, Format: 21 x 21 cm

ISBN: 978-3-9812803-3-3

 

Preis: 14,90 €

(zzgl. Versandkosten)

 

Warenkorb