Online Museums-Shop

(zum Vergrößern das Bild anklicken)

Nachbildung eines "Feierabendziegels" aus dem Kloster Maulbronn

 

Nachbildung eines sog. "Feierabendziegels" aus unserer zurückliegenden Sonderausstellung "Hexen, Tod & Teufel: Der Fall Katharina Kepler und weitere Stationen der Hexenverfolgung":

 

Die Nachbildung dieses sog. "Feierabendziegels" ist mit unheilabwehrender Symbolik verziert - hier ist es eine geöffnete Schere.

 

Das Original stammt ursprünglich aus dem Kloster Maulbronn (Enzkreis), datiert in das 16. Jahrhundert und befindet sich im Badischen Landesmuseum Karlsruhe.

 

Der handgestrichene Biberschwanzziegel hat ein Format von ca. 18 x 38 cm.

 

Preis: 49,90 €

(zzgl. Versandkosten)

 

Warenkorb