Online Museums-Shop

(zum Vergrößern das Bild anklicken)

Nachbildung einer Klingenkernmontage

 

Nachbildung einer Klingenkernmontage aus unserer zurückliegenden Sonderausstellung "Älteste Spuren. Die Alt- und Mittelsteinzeit im Heilbronner Land“:

 

Die aurignacienzeitliche Klingenkernmontage zeigt, wie effizient mit der Klingentechnik zahlreiche Klingen aus einem zentralen Feuersteinkern gewonnen werden konnten. Die Nachbildung wurde vom Experimentalarchäologen Rudolf Walter, Schelklingen, angefertigt.

 

Material: Nordischer Silex.

 

Preis: 100 €

(zzgl. Versandkosten)

 

Warenkorb