Veranstaltungen

„Hexen, Tortur und Strafe im Amtsstädtchen“ am Donnerstag, 16.7.2020

„Hexen, Tortur und Strafe im Amtsstädtchen“ am Donnerstag, 16.7.2020

Kurzführung „Hexen, Tortur und Strafe im Amtsstädtchen“

 

Nächstes Jahr steht das große Kepler-Jubiläum an: Es jährt sich nicht nur der Geburtstag des großen Mathematikers zum 450sten Mal, sondern auch der Ausgang des jahrelangen Hexenprozesses um seine Mutter Katharina, der vor 400 Jahren in Güglingen stattfand. So begab sich der damals in Linz tätige Johannes Kepler 12 Monate lang vor Ort, um seine hier angeklagte und inhaftierte Mutter zu verteidigen.

 

Ausgehend von diesem wohl berühmtesten Hexenprozess in Deutschland wird betrachtet, wie das frühneuzeitliche Justizsystem mit Folter und Strafe auch in der württembergischen Oberamtsstadt Güglingen funktionierte und an welchen Stellen im Stadtkern sich entsprechende Stätten befanden.

 

Termin: Donnerstag, 16.7.2020 von 18:15 - 18:45 Uhr

Treffpunkt: Alte Linde am Marktplatz

Anmeldungen im Rathaus Güglingen oder Tel. 07135/1080

„Römische Bildwerke auf Schritt und Tritt“ am Donnerstag, 16.7.2020

„Römische Bildwerke auf Schritt und Tritt“ am Donnerstag, 16.7.2020

Kurzführung „Römische Bildwerke auf Schritt und Tritt“

 

Der Deutsche Hof mit der Herzogskelter ist das Prunkstück der Güglinger Stadtkernsanierung.

 

Noch lange bevor man wusste, dass sich auf den „Steinäckern“ die Metropole des gesamten römischen Zabergäus befand, ließ Heinz Rall hier eine Vielzahl von Abgüssen römischer Steindenkmäler einmauern – selbst für viele Güglinger werden sie unbekannte Bekannte sein. Diese Altfunde aus Württemberg und dem Zabergäu lassen sich unterschiedlichsten Bereichen römischen Lebens und Religion zuordnen – spannend ist vor allem, dass man viele von ihnen im Lichte der heutigen Forschung in einem erweiterten Kontext betrachten kann. 

 

Termin: Donnerstag, 16.7.2020 von 18:45 - 19:15 Uhr

Treffpunkt: Alte Linde am Marktplatz

Anmeldungen im Rathaus Güglingen oder Tel. 07135/1080

Familienführung am Sonntag, 19.7.2020

Familienführung am Sonntag, 19.7.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Öffentliche Führung am Sonntag, 2.8.2020

Öffentliche Führung am Sonntag, 2.8.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

„Hexen, Tortur und Strafe im Amtsstädtchen“ am Donnerstag, 6.8.2020

„Hexen, Tortur und Strafe im Amtsstädtchen“ am Donnerstag, 6.8.2020

Kurzführung „Hexen, Tortur und Strafe im Amtsstädtchen“

 

Nächstes Jahr steht das große Kepler-Jubiläum an: Es jährt sich nicht nur der Geburtstag des großen Mathematikers zum 450sten Mal, sondern auch der Ausgang des jahrelangen Hexenprozesses um seine Mutter Katharina, der vor 400 Jahren in Güglingen stattfand. So begab sich der damals in Linz tätige Johannes Kepler 12 Monate lang vor Ort, um seine hier angeklagte und inhaftierte Mutter zu verteidigen.

 

Ausgehend von diesem wohl berühmtesten Hexenprozess in Deutschland wird betrachtet, wie das frühneuzeitliche Justizsystem mit Folter und Strafe auch in der württembergischen Oberamtsstadt Güglingen funktionierte und an welchen Stellen im Stadtkern sich entsprechende Stätten befanden.

 

Termin: Donnerstag, 6.8.2020 von 18:45 - 19:15 Uhr

Treffpunkt: Alte Linde am Marktplatz

Anmeldungen im Rathaus Güglingen oder Tel. 07135/1080

Familienführung am Sonntag, 16.8.2020

Familienführung am Sonntag, 16.8.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Öffentliche Führung am Sonntag, 6.9.2020

Öffentliche Führung am Sonntag, 6.9.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Familienführung am Sonntag, 20.9.2020

Familienführung am Sonntag, 20.9.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Öffentliche Führung am Sonntag, 4.10.2020

Öffentliche Führung am Sonntag, 4.10.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Familienführung am Sonntag, 18.10.2020

Familienführung am Sonntag, 18.10.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Öffentliche Führung am Sonntag, 8.11.2020

Öffentliche Führung am Sonntag, 8.11.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Familienführung am Sonntag, 15.11.2020

Familienführung am Sonntag, 15.11.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

"Heidnische Wurzeln des Christentums" am Sonntag, 22.11.2020

"Heidnische Wurzeln des Christentums" am Sonntag, 22.11.2020

Themenführung „Heidnische Wurzeln des Christentums“

 

Diese Führung will aufzeigen, dass das Christentum nicht nur von jüdischen Vorstellungen geprägt wurde, sondern auch zahlreiche heidnische Gedanken in sich aufnahm oder weiterentwickelte.

Der Trinitätsgedanke wäre hier ebenso zu nennen wie die Fleischwerdung des Gottessohnes, die Ausgestaltung von dessen Erdenleben oder auch seine Himmelfahrt.

 

Außerdem ist innerhalb des Heidentums eine Tendenz zum Monotheismus bis zur Spätantike hin auszumachen, welche besonders am römischen Sonnengott Sol festgemacht werden kann.

In Güglingen eignet sich zur Veranschaulichung der Sonnensymbolik die Rekonstruktion eines der zwei dort ausgegrabenen Mithräen vorzüglich. Unter anderem wird dort verdeutlicht, wie sich das Weihnachtsfest von seiner ursprünglichen Feier zu Ehren Sols zum christlichen Fest hin wandelte.

 

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

 

Termin: Sonntag, 22.11.2020 um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

"Ignis – Feuer" am Sonntag, 29.11.2020

"Ignis – Feuer" am Sonntag, 29.11.2020

Themenführung „Ignis – Feuer“

 

Das Feuer war ein essentielles Element, das in den verschiedensten Lebensbereichen einen tragenden Stellenwert einnahm – sei es das Herdfeuer im privaten Heim, das Feuer im Gebrauch bei verschiedensten Handwerkszweigen, bei der Begräbnissitte oder die große Bedeutung des Feuers im religiösen Kontext.

Nicht zuletzt wird auch seine zerstörerische Kraft eine Rolle spielen bei dieser Führung, die sich in vielfältiger Weise auf die Spur des Feuers begibt.

 

Themenführung mit Museumsleiter Enrico De Gennaro M.A.

 

Termin: Sonntag, 29.11.2020 um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Öffentliche Führung am Sonntag, 6.12.2020

Öffentliche Führung am Sonntag, 6.12.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Familienführung am Sonntag, 20.12.2020

Familienführung am Sonntag, 20.12.2020

Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen.

 

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen.

 

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

 

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

 

Beginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)