Veranstaltungen

"Überall zuhause: Mobilität, Migration und Vielfalt im römischen Reich" am Sonntag, 17.5.2020

"Überall zuhause: Mobilität, Migration und Vielfalt im römischen Reich" am Sonntag, 17.5.2020

Themenführung „Überall zuhause: Mobilität, Migration und Vielfalt im römischen Reich“

 

Das Römische Reich war weitaus größer als die Europäische Union heute. Viele Personen unterschiedlichster Herkunft lebten im gesamten Imperium – doch richtige „Römer“ waren die wenigsten von ihnen.

 

Ein verbindendes Element war dieselbe Kultur, doch welche Gemeinsamkeiten gab es unter all den Einwohnern noch? Beherrschte überhaupt jeder die lateinische Sprache in Wort und Schrift? Auf welcher Basis funktionierte das gemeinsame Zusammenleben von Personen unterschiedlichster Herkunft? Welche Bevölkerungsbewegungen fanden statt und wie kamen sogar Kaiser an die Macht, die nicht einmal aus Italien stammten? Welche Rolle nahm die Religion ein und was lässt sich an der Struktur eines Götterhimmels ablesen?

 

Themenführung zum Internationalen Museumstag mit Frank Merkle M.A.

 

Termin: Sonntag, 17.5.2020 um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)