Aktuelles - Archiv

Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals 2010: Themenführungen und Bewirtung des Museumscafés

Veranstaltungen am Tag des offenen Denkmals 2010: Themenführungen und Bewirtung des Museumscafés

Das Römermuseum bietet am „Tag des offenen Denkmals“ 2010 Themenführungen mit dem Titel „Menschen – Waren – Wege“ an und der Schwäbische Albverein lädt in der Caféteria zu Kaffee, Kuchen und Grilladen ein.

 

Am Sonntag, dem 12. September 2010, findet bundesweit wieder der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Kultur in Bewegung – Reisen, Handel und Verkehr“.

 

Aus diesem Anlass bietet das Römermuseum spezielle Themenführungen an, deren Inhalt sich intensiver damit beschäftigt. Um 11, 14 und 16 Uhr dreht sich daher alles um das Thema „Menschen – Waren – Wege“. Anhand der Ausstellungsstücke aus dem Zabergäu und dem zentralen Handels- und Marktort von Güglingen kann dieses Thema für die Römerzeit recht gut beleuchtet und illustriert werden. So wird in diesen Themenführungen z. B. den Fragen nachgegangen, wie die Bevölkerung zur Römerzeit ethnisch strukturiert war, wie und welche Importgüter und Waren ins Zabergäu kamen, welche Waren man hier selbst herstellte, welche Rohstoffe genutzt wurden oder auch wie der Transport von Gütern funktionierte und wie groß letztlich die Bedeutung des Verkehrs im römischen Zabergäu war.

 

Das Museum ist von 10 - 18 Uhr geöffnet. Die Teilnahme an den Führungen von Museumsleiter Enrico De Gennaro ist kostenlos; lediglich der jeweilige Eintritt ist an der Museumskasse zu entrichten.

 

Von 14 bis 18 Uhr wird die Ortsgruppe Güglingen des Schwäbischen Albvereins das Museumscafé bewirten und ein reichhaltiges Angebot an Kaffee, Kuchen und Grilladen für ihre Gäste bereithalten.