Aktuelles - Archiv

Kultusministerium veröffentlicht „Die Römer vor der Haustür“

Kultusministerium veröffentlicht „Die Römer vor der Haustür“

Der „Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart“ des Kultusministeriums hat in der vergangenen Woche das Heft 6/2011 seiner Schriftenreihe veröffentlicht. Es trägt den Titel „Die Römer vor der Haustür“. Mit dem Heft werden Schulen und Lehrern verschiedenste pädagogische Zugänge zu wenigen empfohlenen und sorgfältig ausgewählten römischen Stätten und Museen im Regierungsbezirk bereitgestellt.

 

Die Veröffentlichung ist das Ergebnis einer längeren Zusammenarbeit des Güglinger Römermuseums mit den Landeskundebeauftragten des Kultusministeriums für die Schulen. So bildet das Römermuseum Güglingen darin den einzigen und somit wichtigsten Schwerpunkt für die zivile, d. h. die nichtmilitärische Besiedlung, die nirgends so ergiebig, anschaulich und gut aufbereitet ist wie hier.

 

Mit dem neuen Heft wurde somit ein weiterer Grundstein gelegt, den regionalen und überregionalen Zuspruch des Römermuseums als „Außerschulischer Lernort“ bei den Schulen zu fördern. Es wird erwartet, dass sich mit der nun vorliegenden Veröffentlichung und der Empfehlung des Kultusministeriums deutlich mehr Lehrkräfte aus nah und fern bereitfinden, den lohnenswerten Weg nach Güglingen auf sich zu nehmen.

 

Bezogen werden kann das Heft über die Landeskundebeauftragten des Kultusministeriums in den jeweiligen Schulamtsbezirken. In Kürze wird es auch im Internet auf der Homepage des Arbeitskreises unter >> www.projekte-regional.de als PDF zum Download bereitstehen.

 

>> Download der Broschüre als Auszug (PDF)