> Startseite > Aktuelles> Themenf├╝hrungen zum Internationalen Museumstag 2012

Aktuelles (Archiv)

Aktuelles | De Gennaro, Enrico | 14.05.2012

Themenf├╝hrungen zum Internationalen Museumstag 2012

Logo IMT 2012Die Veranstaltung des Internationalen Museumstags steht 2012 unter dem Motto "Welt im Wandel". Das Römermuseum wird daran mit speziell zugeschnittenen Themenführungen anknüpfen - ihr Titel: "Römische Grundpfeiler der europäischen Kultur und ihr Wandel bis in die Gegenwart". Darin wird beleuchtet, welche Konstanten seit römischer Zeit auch heute noch in der einen oder anderen Form unsere Lebensrealität bestimmen.

 

Römisches Reich Provinzen

Das römische Reich - ein antiker Vorläufer der EU? Wieviele Elemente der römischen Zivilisation uns noch heute umgeben, werden spezielle Themenführungen am Sonntag aufzeigen.

 

Das römische Erbe ist noch heute allgegenwärtig - selbst und gerade auch in unserer globalisierten Welt: Verschiedene Grundpfeiler der europäischen Kultur tragen deutlich ihre römischen Wurzeln in sich, obwohl sie verschiedene Wandlungen erfahren haben. Seien es beispielsweise die gemeinsame Schrift und ein gemeinsamer Kalender, das Schul- und Münzwesen bis hin zu Bestattungs- und Bauwesen oder einer zentral gesteuerten Wirtschaftspolitik - vielen verschiedenen dieser Wurzeln und ihrer Veränderung bis heute wird in den Themenführungen auf den Grund gegangen.

 

Termin: Sonntag, 20.05.2012 

Uhrzeiten: 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr 

Dauer: ca. 90 Minuten 

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt