Aktuelles - Archiv

Staatssekretäre im Römermuseum

Hoch beeindruckt war Kultusstaatssekretär Georg Wacker beim Besuch des Römermuseums in Güglingen, zu dem ihn Friedlinde Gurr-Hirsch MdL eingeladen hatte. „Selten habe ich eine solch ansprechende Konzeption in einem Museum für Historie gesehen“. Bürgermeister Klaus Dieterich zeigte sich stolz über dieses „römische Schatzkästchen“: „Wir haben innerhalb kürzester Zeit, ausgehend von der Entdeckung des Mithras-Tempels, den Beschluss ein Museum zu planen und zu erstellen realisiert.“ Staatssekretär Wacker, Ehrenamtsbeauftragter des Landes Baden-Württemberg, war besonders angetan von der überaus großen Mitwirkung der Ehrenamtlichen.

 

Vorsitzender Uli Peter erläuterte dem Staatssekretär das Engagement des Zabergäuvereins. Friedlinde Gurr-Hirsch, selbst Lehrerin, war beeindruckt von der didaktischen Konzeption des Museums und will daran mitwirken, dem Museum möglichst viele Schulklassen zuzuführen.