> Startseite > Aktuelles> Themenf├╝hrung zum Ende der Sommerzeit

Aktuelles (Archiv)

Aktuelles | De Gennaro, Enrico | 23.10.2012

Themenf├╝hrung zum Ende der Sommerzeit

Kulturregion Heilbronner LandUnsere Themenführung zum Ende der Sommerzeit - "Der römische Kalender und die Zeit, die ihre Kinder frisst": Der unter Julius Cäsar eingeführte Kalender ist mit Ausnahme geringfügiger Änderungen bis heute gültig, wobei neben den Monatsbezeichnungen vor allem die Wochentagegötter in dieser Führung thematisiert werden. 

 

Darüber hinaus ist es philosophisch interessant, dass der unsterbliche Göttervater Jupiter gerade durch den Sieg über seinen die Zeit symbolisierenden Vater Saturn die Herrschaft über den Kosmos errungen hat. Saturn ist heute nicht nur als Planet, sondern in der Literatur auch als Symbol für die Zeit greifbar, die ihre Kinder frisst...

 

Termine:

Samstag, 27.10.2012 um 17:00 Uhr

Sonntag, 28.10.2012 um 11:00 Uhr

Kosten:

4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (für Museums-Pass-Inhaber gratis)

Jupitergigantensäule HausenDie Jupitergigantensäulen (hier das Kapitell der Säule von Hausen an der Zaber) nehmen viele Elemente des römischen Kalenders in sich auf - von den vier Jahreszeiten bis hin zu den sieben einzelnen Wochentagen. Jupiters Triumph ist die bekrönende Skulpturengruppe gewidmet.