Aktuelles - Archiv

Sonderausstellung „Der Hildesheimer Silberschatz“ ging zu Ende

Sonderausstellung "Der Hildesheimer Silberschatz" ging zu Ende

Am 29.11.2009 ging die Sonderausstellung „Der Hildesheimer Silberschatz“ im Römermuseum zu Ende. Ihren Abschluss fand sie am beliebten „Weihnachtsbummel“-Sonntag im Rahmen einer Finissage und des diesjährigen Familientages: Kinder konnten, inspiriert von den wertvollen Vorbildern, ihre eigenen Silbergefäße herstellen, verzieren und anschließend mit nach Hause nehmen. Auch die beiden letzten Ausstellungsführungen stießen auf eine positive Resonanz und viel Interesse. Sie klangen mit einer Verköstigung des Museumsweines aus.

 

Es kann eine positive Bilanz der Ausstellung gezogen werden: Über 3500 zahlende Besucher kamen, sie zu sehen. Viele von ihnen wurden durch die Ausstellung erstmals auf das Römermuseum aufmerksam.


Wer es nicht mehr geschafft hat, die Ausstellung in Güglingen zu besuchen, kann dies im kommenden Jahr nachholen. Allerdings wird man dafür einen etwas längeren Weg auf sich nehmen müssen: Die Sonderausstellung wird nächstes Jahr im Römermuseum der „Malteserstadt“ Heitersheim (zwischen Freiburg und Basel) zu sehen sein, daneben werden einige Stücke in einer Sonderausstellung in Radolfzell am Bodensee gezeigt.