> Startseite > Aktuelles> "Römer hautnah" bei der Güglinger Ferienwoche 2022

Aktuelles

Aktuelles | De Gennaro, Enrico | 09.08.2022

"Römer hautnah" bei der Güglinger Ferienwoche 2022

Museumspädagogik Veranstaltung Ferienprogramm

Das Frisieren nach römischer Art auf dem nachgebildeten Korbstuhl durch Monika Zimmermann machte auch den heutigen Mädchen große Freude.

 

"Römer hautnah" hieß es in der 1. Sommerferienwoche 2022 bei der Veranstaltung des Römermuseums zum Güglinger Ferienprogramm. Und "richtige", allerdings noch lebendige Römer waren auch gekommen: Monika und Alexander Zimmermann von der VEX LEG VIII AVG aus Pliezhausen – die beiden sind mit ihrer Truppe seit Jahrzehnten eine renommierte und feste Größe im Bereich der experimentellen Archäologie und Geschichtsvermittlung – im militärischen wie zivilen Bereich – und wurden für ihre vorbildliche Vermittlung von Archäologie und Geschichte bereits im Jahr 2004 mit dem Archäologiepreis Baden-Württemberg ausgezeichnet.

 

Museumspädagogik Veranstaltung Ferienprogramm

Anschaulich: Ein breites Spektrum an originalgetreuen Gegenständen hatten die Akteure mitgebracht.

 

Museumspädagogik Veranstaltung Ferienprogramm

Reisen im römischen Reich erklärt anhand einer Straßenkarte.

 

So gab es dann auch bei diesem bunten Programm für die Teilnehmer über drei Stunden hinweg allerhand anzufassen und selbst auszuprobieren:

Von der Hygiene und ärztlichen Versorgung ging es beispielsweise über Mode und Frisuren bis hin zum Feuermachen und auf alle Fragen der Kinder wussten die Akteure mit passenden Beispielen anschaulich zu antworten. Eigens bei dieser Aktion nach Originalrezept hergestellte Salbe und römisches Zahnpulver für weißere Zähne konnte dann auch jeder selbst mit nach Hause nehmen.

 

Museumspädagogik Veranstaltung Ferienprogramm

Ein römisches Opfer mit richtigem Weihrauch – das mit der Toga verhüllte Haupt ist natürlich ein unbedingtes Muss! Alexander Zimmermann erklärt, wie die Weissagung aus der Glut und dem Rauch des Feuers schon damals "wunschgemäß" beeinflusst werden konnte.

 

Museumspädagogik Veranstaltung Ferienprogramm

Vielfältige Aktionen: Die Kinder im Vordergrund stellten beispielsweise Salben und römische Zahnpasta für weißere Zähne nach einem Originalrezept her.